x

21. Februar - Internationaler Tag der Muttersprache

10. März 2017

Seit dem Jahr 2000 feiert man am 21. Februar 2017 den Internationalen Tag der Muttersprache. Dieser Gedenktag wurde von der UNESCO ausgerufen.

Er soll die Sprachenvielfalt und den Gebrauch der Muttersprache fördern und das Bewusstsein für sprachliche und kulturelle Traditionen stärken.

Weltweit werden rund 6.000 Sprachen gesprochen, von welchen jedoch die Hälfte nach Einschätzungen der UNESCO vom Verschwinden bedroht ist.

Die Klassen 1a OST und IK DaZ verbrachten zwei Lektionen zu diesem Thema zusammen. Ihre unterschiedlichen Muttersprachen: Deutsch, Spanisch, Portugiesisch, Albanisch, Italienisch, Tigrinya, Tagalog sowie Liachtaschtanerisch störten überhaupt nicht, verschiedene Spiele auszuprobieren und viel Spass dabei zu haben.

(SchülerInnen der IK DaZ + 1a OST Klassen)