x

Besuch Landesmuseum der 1c Klasse

23. Mai 2016

Workshop Römer, Alamannen und Christen – Frühmittelalter am Bodensee.

Wir, die 1c Klasse, sind am 28. April 2016 ins Landesmuseum gegangen und haben dort die Ausstellung über Römer, Alamannen und Christen angeschaut.
Sabina Braun hat uns erzählt, was es dazu im Museum alles gibt. Sie hat uns eine Europakarte von dieser Zeit gegeben und uns gezeigt, wo die Alamannen gelebt haben. Danach haben wir die Museumsexemplare angeschaut. Frau Braun hat uns Fragen gestellt und wir haben geantwortet. Später haben wir zu zweit ein Fragenblatt zu einer Vitrine bearbeitet, dass wir dann unseren Klassenkameraden präsentiert haben.
Zuletzt haben wir unsere Namen mit Runen in ein Stück Holz geritzt.
Der Besuch im Museum war sehr spannend und hat Spass gemacht!
Sara und Yiraldy, 1c

 

Am 28.04.16 trafen wir uns bei der Schule in Triesen und fuhren mit dem Bus nach Vaduz. Im Landesmuseum holte uns Sabine Braun ab und führte uns in den Werkraum. Da besprachen wir was wir heute anschauen.
Zuerst gab sie uns eine Karte von Europa auf der das Altrömische Reich abgebildet war. Frau Braun erklärte uns, was Alamannen sind. Im Museum schauten wir uns alles genau an. Es waren viele interessante und verblüffende Sachen dabei. Wir haben gelernt, dass es bei den Alamannen sehr viele verschiedene und schöne Gürtelschnallen gab oder, dass die Römer nie lange Haare hatten.
Am Schluss mussten wir noch zu zweit einen kleinen Vortrag über ein bestimmtes Thema machen.
Als sie uns alles gezeigt hatte, gingen wir in den Werkraum zurück und lernten noch die Runenschrift. Wir bekamen ein Stück Holz in das wir in Runenschrift mit einem Nagel unseren Namen ritzen durften. Im Ganzen war es sehr schön und interessant.

Marvin und Silvio, 1c