x

Betriebsbesichtigungen 3.Klassen Oberschule 2018

20. Dezember 2018

Hilcona

Die beiden dritten Klassen der Oberschule Triesen besuchten am 9. November die Firma Hilcona in Schaan. Herr Grabher zeigte uns vorab eine kurze Präsentation über die Geschichte der Firma. Anschliessend erhielten wir spezielle „Schutzüberschuhe", einen Mantel und ein Haarnetz – dies ist die Voraussetzung, damit man überhaupt in die Produktionshallen darf,  weil die Hygiene sehr wichtig ist. Die Mitarbeiter zeigten uns, wie man Tortellini und Spätzle usw. herstellt. Teig produzieren die Lebensmitteltechnologen. Es wurden uns sechs verschiedene Berufe vorgestellt:  Lebensmitteltechnologe/in, Kauffrau/Kaufmann, Logistiker/in, Informatiker/in, Anlagenführer und Automatiker – diese Jobs werden als Lehre in der Hilcona angeboten. Am Schluss kosteten wir noch drei Lebensmittel. (Joana Oliveira Macieira und Lea Nigg, beide 3a)

Oerlikon

Wir, die Klassen 3a/3b von der Oberschule Triesen, besuchten am Freitag,  den 30.11.2018, die Firma Oerlikon in Balzers. Auch dort starteten wir mit einer Firmenpräsentation. Die Lernenden stellten uns im Anschluss die Lehrberufe Automatiker/in, Konstrukteur/in, Logistiker /in und Polymechaniker/in genauer vor – das machten sie sehr gut! Am Schluss motivierte uns Marco Frick, schnuppern zu gehen, da er dies als sehr wichtig empfindet. Er gab uns auch noch Tipps, wie man dabei erfolgreich sein kann und eine gute Figur abgibt. (Seraina Möhr und Julia Eberle, beide 3a)

Presta

Am 26. November 2018 hatten wir eine Betriebsbesichtigung bei ThyssenKrupp Presta Steering in Eschen. Zuerst wurden wir in 2 Gruppen aufgeteilt. Ein Lernender erklärt uns zu Beginn, was die Presta eigentlich macht. Die Presta produziert unterschiedliche Teile für Autos. Beispielsweise Lenkgetriebe oder Lenksäulen. In jedem vierten Auto ist zumindest ein Element, das in der Presta produziert wird, eingebaut. Auch die Maschinen, mit denen die Mitarbeiter arbeiten, konnten wir anschauen und uns wurden die Lehrberufe, die eher für Oberschüler geeignet sind, vorgestellt und erklärt. Die Presta ist ein toller Betrieb und die Besichtigung machte uns einen grossen Spass. (Eva Weidmann und Caroline Schraffl, beide 3a)