x

Das Sonnenskilager 2020

3. Februar 2020

Wir, die Erstklässler der Oberschule Triesen, waren vom 20.1. bis zum 24.1.2020 in Malbun auf Skilager.

Am Montag starteten wir hochmotiviert in Triesen. In Malbun angekommen, ging es gleich ab auf die Piste. Zuerst wurden wir in der Schneeflucht in Skigruppen eingeteilt und los ging's.  Wir hatten die ganze Woche Traumwetter und trotz des wenigen Schnees beste Pistenverhältnisse. Nach dem Skifahren kamen wir hungrig ins Skiheim und bekamen gleich einen süssen z'Vieri. Das war fein. Mit dem Essen wurden wir verwöhnt, es schmeckte fantastisch!

Wir hatten verschiedene Abendprogramme, Spiele, Film, Fackelwanderung und einen Abschlussabend. Solange es hell war, durften wir draussen spielen. Schön war, dass wir an den Abenden miteinander waren, da wir die Handys abgegeben mussten.

Das war ein einzigartiges Skilager, weil wir uns besser kennenlernen konnten und miteinander viele lustige Erfahrungen machten. Insgesamt war es eine sehr coole Woche! (SchülerInnen der 1c Klasse)

Am besten gefiel mir, dass wir mit den Skiern durch den Wald fahren konnten! (Belmin Azari, 1c)

Das Essen im Skilager war wirklich fantastisch! (Ryan Foser, 1c)

Ich fand es super, dass wir nach dem Skifahren viel im Freien spielen konnten! (Linus Aldovini, 1c)

Der erste Tag war spitze – ich durfte in der schnellsten Gruppe fahren. Leider verletzte ich mich am Abend und ich war die restliche Woche daheim. (Fabio Frick, 1c)